Energiesparhelden

Mit unserer Aktion „Energiesparheld” zeichnen wir regelmäßig die erfolgreichsten Energiesparer aus. Damit machen wir die Erfolge dieser Energiesparhelden öffentlich und zeigen anderen Energiesparkonto-Nutzern, wie die Helden ihre Energieverbräuche reduziert haben.

  • Michael Erbeskern aus Bochum

    Michael Erbeskern aus Altenbochum ist im Mai 2014 zum Energiesparhelden der Kampagne "Klima sucht Schutz" gekürt worden. Mit der neuen solarunterstützten Heizanlage konnte er den Energieverbrauch der sechsköpfigen Familie um heldenhafte 19 Prozent senken – das entspricht ungefähr 600 Euro im Jahr.

    Zu Michael Erbeskern
  • Energiesparheld Johannes Kollinger

    Johannes Kollinger aus Herzogenaurach

    Johannes Kollinger aus der Nähe von Erlangen ist der Energiesparheld 2013. Der zweifache Familienvater ist als Energiesparer nicht nur in den eigenen vier Wänden aktiv. Als Mitglied der Arbeitsgruppe Energie der lokalen Agenda 21 führt er seit 14 Jahren Stromsparberatungen durch. Von seinen Erfahrungen berichtet er im Interview.

    Zu Johannes Kollinger
  • Energiesparheld Peer Schuback

    Peer Schuback aus Neu Wulmstorf bei Hamburg

    Mit Peer Schuback wird erstmals seit Einführung der Energiesparhelden-Aktion ein Mieter ausgezeichnet. Die Energieeinsparerfolge von Familie Schuback können sich sehen lassen. Seit dem Jahr 2009 haben sie ihren Stromverbrauch um 55 Prozent und den Heizenergieverbrauch um 21 Prozent reduziert.

    Zu Peer Schuback
  • Energiesparheld Peer Christian

    Peer Christian aus Neuenhagen bei Berlin

    Ganz Deutschland sorgt sich um steigende Energiepreise? Nicht so Peer Christian aus der Nähe von Berlin, der als neuer Energiesparheld ausgewählt wurde. Der Neuenhagener hat mit der Komplettmodernisierung seiner Heizungsanlage erreicht, wovon andere Verbraucher träumen: Den Heizenergieverbrauch um 57 Prozent zu senken.

    Zu Peer Christian
  • Energiesparheld Bernd Huwe

    Bernd Huwe aus Neulußheim

    Bernd Huwe aus der Nähe von bei Mannheim ist der neue Energiesparheld und zugleich der deutsche Gewinner beim europaweiten Energiespar-Wettbewerb European Citizen Climate Cup. Seit 2009 hat er den Energieverbrauch seiner Familie um mehr als 8.000 kWh reduziert. Das entspricht 2.700 kg CO2.

    Zu Bernd Huwe
  • Energiesparheld Udo Voege

    Udo Vöge aus Bremen

    Udo Vöge wohnt mit seiner Familie in einem originalen Altbremerhaus. In den vergangenen Jahren hat er den fast 130 Jahre alten Bau mit viel Augenmaß saniert und seinen Energieverbrauch bis zum Jahr 2012 um 5.748 Kilowattstunden gegenüber dem Jahr 2007 reduziert.

    Zu Udo Vöge
  • Energiesparheld Stefan Horner

    Stefan Horner aus Kropp bei Kiel

    Der neue Energiesparheld ist ein wahrer Pionier. Stefan Horner hat dem Energiesparclub die Verbrauchsdaten seines Hauses zur Verfügung gestellt, um eine neue Methode zur Bewertung des energetischen Zustands seines Hauses zu testen: die Energieanalyse aus dem Verbrauch (EAV).

    Zu Stefan Horner
  • Energiesparheld Martin Kohlhaas

    Martin Kohlhaas aus Weimar

    Seit Anfang 2006 nutzt der Weimarer das Energiesparkonto. Die wichtigste Energiesparmaßnahme, um den Gasverbrauch für Heizwärme zu senken, war die Dämmung des Dachbodens.

    zu Martin Kohlhaas
  • Energiesparheld Christian Stahl

    Christian Stahl aus Köln

    Mit zahlreichen Modernisierungsmaßnahmen und dem Energiesparkonto ist es Christian Stahl gelungen, seinen Heizölverbrauch von 4.000 Liter um mehr als die Hälfte zu reduzieren.

    Zu Christian Stahl
  • Energiesparheld Karl-Heinz Mayer

    Karl-Heinz Mayer aus Frankfurt am Main

    Seit Anfang 2010 nutzt der Hesse das Energiesparkonto. Seit dem hat er 117 Zählerstände und 23 Abrechnungen eingetragen – und seinen Verbrauch an Heizenergie um stolze 80 Prozent reduziert.

    Zu Karl-Heinz Mayer

weiter